Am 01. August 2018 um 18:03 Uhr wurde die Feuerwehr St. Pölten-Viehofen von Florian St. Pölten zu einem Brandalarm in einer Wohnhausanlage gerufen.

 

Wenig später rückte die im Feuerwehrhaus anwesende Mannschaft in die Heimito von Doderer Straße aus.

Vor Ort kontrollierte der Einsatzleiter, gemeinsam mit einem vollausgerüsteten Atemschutztrupp den Bereich, in dem der Melder ausgelöst hatte.

Als Ursache für den Alarm, konnte ein mutwillig betätigter Druckknopfmelder festgestellt werden. Im Anschluss wurde die BMA (Brandmeldeanlage) zurückgestellt.

Nach Meldung von Florian St. Pölten, dass die Rückstellung angekommen ist, rückten die Einsatzkräfte wieder ein und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

.: Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit :.

Freiwillige Feuerwehr
St. Pölten - Viehofen

Einsatzserie reißt nicht ab